15.04.2017, von Daniel Gasterstedt

Erste-Hilfe-Ausbildung der THW Kräfte Soltau

Unter der Leitung von Kristian "Faxe" Schröder, Kreisfeuerwehr Heidekreis - Ausbildung, fand am Ostersamstag eine Erste-Hilfe-Ausbildung in unserer Unterkunft statt.

Anwendung stabiler Seitenlage

Erst-Hilfe an Unfall- und Einsatzstellen ist auch eine der Aufgaben, die die THW-Kräfte im Einsaztfall zu lösen haben. Eine regelmäßige Aus- und Weiterbildung ist daher für unsere Einsatzkräfte unabdingbar. Deshalb wurden am vergangenem Samstag ein Teil unserer Heferinnen und Helfer in Erster-Hilfe geschult. Neben der regelmäßigen Wiederholung von der stabilen Seitenlage, das Abnehmen eines Motorradhelms von einem Verletzen und die Schulung der gängigen Verbandsmittel und -methoden fand auch ein nicht alltägliches Gerät den Weg in den Schulungsraum.

Der Automatisierte Externe Defibrillator (AED) findet sich an immer mehr öffentlichen Plätzen. Via Anleitung durch das Gerät, kann der Ersthelfer im Notfall einen elektronischen Impuls bei Herzkammerflimmern eines Verletzten auslösen, um so einen plötzlichen Herztod zu verhindern. Auch wenn der Umgang mit einem AED sehr leicht ist, ist es hilfreich die Anwendung eines solchen Gerätes schon einmal zu üben.

Kristian "Faxe" Schröder leitete die Schulung, dank seiner langjährigen Erfahrung, gelang es ihm immer wieder, unseren Helfern ein Beispiel aus dem praktischen Umgang zu geben.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

 

Bilder: Daniel Gasterstedt


  • Anwendung stabiler Seitenlage

  • Herz-Lungen-Wiederbelebung

  • Automaisierter Externer Defibrillator

  • Ein Kopfverband

  • Eine kleine Osterüberraschung für Faxe

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: