01.04.2017, von Daniel Gasterstedt

Grundausbildung im Ortsverband Soltau

Heute fand die Grundausbildung der Helferanwärter in unserem Ortsverband statt. Den Anwärtern wurden die Grundlagen der Holzbearbeitung und die Grundlagen von Bewegen von Lasten erklärt.

Willkommen in Soltau

Die gemeinsame Grundausbildung aus dem Geschäftsführerbereich (GfB) Verden fand heute bei uns in der Unterkunft statt. Bereits in den frühen Morgenstunden trafen die Helferanwärter aus den Ortsverbänden Achim, Hoya und Verden in Soltau ein.

Unter der Leitung von unserem Gruppenführer B 2, Dirk Behrmann, wurden die zukünftigen THW-Kräfte im Bereich der Holzbearbeitung theoretisch und praktisch ausgebildet. Im Bereich der Holzbearbeitung war neben der Werkzeugkunde auch das handwerkliche Geschickt der Helferanwärter gefragt. Beim Sägen und beim Pfahl anspitzen gerieten unsere neuen THW-Kameraden bei schönsten sommerlichen Temperaturen ordentlich in Schwitzen.

In unserer Garage wurden dann noch das Heben von Lasten, unter anderem mit den Hebekissen, ausgebildet. Dennoch war auch hier noch einmal körperlicher Einsatz gefordert. Eine mögliche Teamprüfung der Abschlussprüfung, das Anheben und Unterbauen einer Last ohne schweres Gerät, hatten die Ausbilder mit vorbereitet.

Der Ortsverband Soltau bedankt sich bei den angereisten Ausbildern und deren Helfern für einen gelungenen Tag. Wir wünscht den Helferanwärtern weiterhin viel Erfolg in ihrer Ausbildung.

Bilder: Daniel Gasterstedt


  • Willkommen in Soltau

  • Werkzeugkunde

  • Pfahl anspitzen

  • Pfahl anspitzen

  • Sägen

  • Feinheiten der Holzbearbeitung

  • Holzbearbeitung

  • Hebekissen Ausbildung

  • Teamprüfung

  • Heben von einer Last

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: